Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Ausstellung im UmweltInformationsZentrum

Es war einmal ... da gab es keinen Abfall!




















Was sich wie eine nette Gute-Nacht-Geschichte von Oma anhört, ist tatsächlich wahr – auch wenn diese Zeiten bei uns schon recht lange her sind. Damals wurde jeder einzelne Gegenstand, über den die Menschen verfügen konnten, so optimal und lange wie nur irgendwie möglich genutzt. Dabei wurde ein Objekt des öfteren auch umgearbeitet und zweckentfremdet wieder neu eingesetzt.
Erst in Zeiten von Wohlstand und Überfluss können es sich die Menschen leisten, Sachen wegzuwerfen, die eigentlich noch funktionstüchtig sind. Zusammen mit aufwändigen Verpackungen und dem Anspruchsdenken, immer neuen Trends (Mode oder Technik) nachzueifern, entstehen so wahre Müllberge, die immer schneller anwachsen.
Doch immer mehr Menschen denken um. Auch außerhalb persönlicher Not und Krisenzeiten ist das Wegwerfen eine Verschwendung von Ressourcen und Energie und belastet die Umwelt. So wird es stylisch und modern, aus alten (abgenutzten) Objekten, neue, praktische und auch schöne Gebrauchs- und Dekogegenstände zu machen.
Dies geschieht zunehmend professionell durch mehr oder weniger große Unternehmen. Aber auch jeder Einzelne kann ganz privat etwas tun und mit einfachen Mitteln Abfall zu seinem neuen Lieblings-Stück machen. Denn individuell und witzig sind diese auf jeden Fall.
Sie sind gespannt auf Anschauungsobjekte und mehr Informationen? Dann kommen Sie in unsere Ausstellung!

Ausstellungs-Titel: „Aus Alt mach Neu - hochwertige Produkte aus Abfall“
Dauer: 6. März bis 3. Mai 2014
Ort: ui-UmweltInformationsZentrum der Stadt Mainz, Dominikanerstraße 2, 55116 Mainz


Zum Seitenanfang

Ausstellungen 2014: