Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Flächennutzungsplan-Änderungen

Kurzbeschreibung

Der Flächennutzungsplan kann jederzeit geändert werden, wenn dies für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung der Stadt bzw. Gemeinde erforderlich ist. Hierzu muss eine Beschlussfassung durch den Stadt- bzw. Gemeinderat erfolgen. Für die Änderung des Flächennutzungsplanes gelten die gleichen Vorschriften des Baugesetzbuches wie für seine Aufstellung. Die wirksamen Änderungen des Flächennutzungsplanes der Stadt Mainz können im Internet eingesehen werden.

Amt/ausführende Stelle

Kontakt

Stadtverwaltung Mainz
Dezernat VI - Bauen, Denkmalpflege und Kultur
61 - Stadtplanungsamt
61 02 Abteilung Stadtplanung
61 02 03 Vorbereitende Bauleitplanung / Sonderprojekte / Mobilfunk
Zitadelle, Bau A
55131 Mainz
Telefon: 06131/12-30 38
Telefax: 06131/12-26 71
E-Mail: stadtplanungsamt@stadt.mainz.de
Web: www.mainz.de/stadtplanungsamt

Erreichbarkeit

Haltestelle: Am Gautor, Linien: 50, 51, 52
Haltestelle: Eisgrubweg, Linien: 70, 71
Haltestelle: Mainz - Römisches Theater, Linie: S8
Haltestelle: Zitadellenweg: Linien 64, 65

Anzeige eines Stadtplanausschnitts (neues Fenster) Fahrplanauskunft des RMV (neues Fenster) Anzeige des Lageplans (neues Fenster)

Öffnungszeiten


Tabelle der Öffnungszeiten
amvonbis
Mo.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Die.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Mi.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Do.9.00 Uhr
14.00 Uh
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Fr.9.00 Uhr13.00 Uhr


Ansprechperson(en)

Tabelle der Ansprechpersonen
NameFunktionTelefonZNr.
Müller, Antje Flächennutzungsplanung, Mitwirkung bei den Fachplanungen zum Flächennutzungsplan, Städtebauliche Einzelaufgaben, Mitwirkung bei Stellungnahmen zu Planungen von Nachbargemeinden, Stadtteilrahmenplanungen, Mitwirkung bei Bürgerbeteiligungen 06131/12-30 76 203a
Witzel, Claus Uwe Grundsatzangelegenheiten Vorbereitende Bauleitplanung, Flächennutzungsplanung, Mitwirkung bei den Fachplanungen zum Flächennutzungsplan, Städtebauliche Einzelaufgaben, Mitwirkung bei Stellungnahmen zu übergeordneten Planungen von Nachbargemeinden, Stadtteilrahmenplanungen, Mitwirkung bei Bürgerbeteiligungen 06131/12-30 38 203

Weitere Hinweise

Internetadressen

Wirksame Änderungen des FNP vom 24.5.2000