Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Gesundheitshilfe, vorbeugend

Kurzbeschreibung

Zur Verhütung und Früherkennung von Krankheiten können medizinische Vorsorgeleistungen und Untersuchungen erbracht werden (§ 47 SGB XII).

Leistungen können von Personen beantragt werden, die nicht krankenversichert sind und keine vorrangigen Leistungen vom Job-Center (SGB II) erhalten.

Vor der ersten Antragstellung informieren Sie sich bitte in unserer Informationsstelle für soziale Angelegenheiten:

Ansprechperson: Herr Beil, Stadthaus, Lauteren-Flügel, Erdgeschoss, Zimmer 61, Telefon: 06131/ 12 37 37
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.00 Uhr und zusätzlich Montag - Donnerstag 14.00 - 15.45Uhr

Amt/ausführende Stelle

Kontakt

Stadtverwaltung Mainz
50 - Amt für soziale Leistungen
Flüchtlinge, Kosteneinzug, Kostenerstattung
Stadthaus, Lauteren-Flügel, Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Telefon: Infostelle:3737
Telefax: 06131/12-34 45

Postanschrift

Stadtverwaltung Mainz
50 - Amt für soziale Leistungen
PF 3620
55026 Mainz

Erreichbarkeit

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: alle Bus- und Straßenbahnlinien, außer 28, 33 und 70

Anzeige eines Stadtplanausschnitts (neues Fenster) Fahrplanauskunft des RMV (neues Fenster) Zugang Behinderten-WC

Öffnungszeiten


Tabelle der Öffnungszeiten
amvonbis
Mo.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Die.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Mi.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Do.9.00 Uhr
14.00 Uhr
12.00 Uhr
15.30 Uhr
Fr.9.00 Uhr12.00 Uhr
Bitte beachten Sie: Für eine persönliche Vorsprache bei Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter müssen Sie vorher telefonisch einen Termin vereinbaren!

Ansprechperson(en)

Tabelle der Ansprechpersonen
NameFunktionTelefonZNr.
Korthals, Maren Hilfen nach dem SGB XII, Buchstaben H, P, Z, Koa-Kolb 06131/12-44 29 216
Pulz, Elisabeth Hilfen nach dem SGB XII, Buchstabe B ohne Bo, Kr Ausbildungsbeauftragte 06131/12-23 26 227
Reiß, Christa Hilfen nach dem SGB XII, Buchstaben R, Y, Kl+Kh 06131/12-27 18 218
Wolf, Vera Hilfe nach SGB XII, Buchstaben A, E, J, V, Kolc-Koz 06131/12-30 24 214

Benötigte Dokumente

Für eine Antragsstellung werden Ihnen in der Info-Stelle ausgehändigt:
- Formular zum Sozialhilfe- bzw. Grundsicherungsantrag
- ggf. Formular zur Mietbescheinigung
- Formular zur Vermögenserklärung
- Merkblatt zum Nachweis einer Krankenkassenmitgliedschaft

Sie brauchen zur Vorlage bei Ihrem Sachbearbeiter:
- obige ausgefüllte Bescheinigungen
- Personalausweis oder Pass (mit Aufenthaltsgenehmigung oder Duldung)
- aktuelle Meldebestätigung (beim Bürgeramt zur Vorlage beim Amt für soziale Leistungen ohne Gebühr)
- ggf. Verdienstbescheinigung der letzten drei Monate
- ggf. Mietvertrag (mit Ergänzungen und Änderungsbescheid) evtl. Mietquittungen
- ggf. Wohngeldbescheid
- ggf. Rentenbescheid

Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Nachweise erforderlich sein.

Weitere Hinweise

Ansprechpartner: Herr Beil, Erdgeschoss, Zimmer 61,
Telefon 12 - 37 37