Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Das Spiel zum Erfolg!

Spielerisch den eigenen Business-Plan entwickeln und zwar so, dass man ihn seiner Bank vorlegen kann! Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Ein Brettspiel macht es möglich: „IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“. Es vermittelt das nötige Basiswissen für den Unternehmensaufbau und hilft, einen vollständigen Business-Plan – entsprechend den Kriterien der KfW-Mittelstandsbank – zu erstellen und zu testen.


„IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“ ist sprachlich „abgerüstet“ und gibt Hilfestellung, um einer möglichst breiten Personengruppe das Thema Unternehmensaufbau zugänglich zu machen. Spielerisch lernen Gründungswillige, Gründerinnen und Gründer, wie sie ihr Unternehmen im Markt positionieren, Chancen und Risiken erkennen, Alternativen entwickeln und sogar wie sie mit Stresssituationen umgehen. Dabei berücksichtigt „IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“ bekannte Gründe, die zum Scheitern führen können.

1.000 Tage in einer Woche. Im ersten Teil des Spiels führen 16 Module – inklusive einer „Baupause“ – mit dazu gehörigen Arbeitsblättern durch die Entwicklung der eigenen Unternehmenskonzeption und vermitteln dabei das notwendige Wissen. Schritt für Schritt werden die Daten und Informationen in den Business-Plan übertragen, und zwar entsprechend den Kriterien der KfW-Mittelstandsbank, um eine möglichst hohe Akzeptanz bei Banken zu erzielen.

Doch damit nicht genug: Im zweiten Teil des Spiels werden die Daten des eigenen Unternehmens auf ihre Praxistauglichkeit überprüft, indem die ersten tausend Tage – also knapp drei Jahre – des Unternehmensaufbaus simuliert werden. Aktionskarten stellen den Gründer oder die Gründerin vor Entscheidungen, beispielsweise ob ein Auftrag trotz Kapazitätsengpass angenommen werden soll, oder hinterfragen, ob bestimmte Aufgaben gelöst wurden.

Am eigenen Unternehmen üben. Der entscheidende Unterschied zu anderen Planspielen: „IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“ orientiert sich in allen Phasen des Spiels ausschließlich am eigenen Unternehmen und seinem Markt. Dadurch ist ein optimaler Lerneffekt gewährleistet. Auch die Präsentation als Brettspiel und die Papierform der Unterlagen sind bewusst gewählt. Denn: was man selbst geschrieben hat, behält man einfach besser.

„IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“ lässt sich nicht nur alleine spielen, sondern eignet sich auch ideal für Seminare. Bleibt die Frage nach dem Namen. „IOXIOXIO“ steht zum einen für 10 mal 10 mal 10, also 1.000, in Anspielung auf die ersten 1.000 Tage des Unternehmensaufbaus. Zum anderen hallte es „Io, triumphe!“ durch die Gassen des antiken Roms, wenn die Legionen von erfolgreichen Feldzügen zurückkehrten. Beides zusammen trifft wofür „IOXIOXIO – die ersten 1.000 Tage“ steht: Eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Fakten:

1. Entwicklungsphase 2002 – 2003 in heterogenen Gruppen mit ca. 150 Personen: Komprimierung der Inhalte, sprachliche Überarbeitung
2. Entwicklungsphase 2004 in heterogenen Gruppen mit ca. 200 Personen: Ausarbeitung und mehrere Durchläufe der Spielsystematik
3. Entwicklungsphase 2004 Feinabstimmung parallel zur 2. Entwicklungsphase mit verschiedenen Experten/innen aus den Bereichen Rating, Businessplaning, Betriebswirtschaft sowie Durchführung von Pilotprojekten in Ausbildungsstätten: Gymnasium und Fachhochschule

1stCONCEPT Unternehmensberatung für Marketing- und Vertriebslösungen und E.U.L.E. e.V., Mainz

Hier erhalten Sie das Spiel:

Das Spiel mit umfassenden Lern- und Spielmaterialien ist für 89 Euro inkl. MwSt. zu beziehen über:

E.U.L.E. e.V.

Flachsmarktstraße 9
55116 Mainz
Telefon: 06131/ 90 74 10
Telefax: 06131/ 90 74 199
E-Mail: info@eule-mainz.de
Downloads
 Bericht: Einsatz des Existenzgründerspiels an der Fachhochschule (383 kb)