Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Planen, Bauen und Wohnen in Mainz

Stadtplanungsamt
IEK - Integriertes Entwicklungskonzept Innenstadt Mainz

IEK Innenstadt Mainz - Logo

Aktuell wird ein Integriertes Entwicklungskonzept zur Zukunft der Mainzer Innenstadt erarbeitet. Auf dieser Plattform wird der gesamte Erarbeitungsprozess dokumentiert. Hier können Sie sich über die Zielsetzung, die Prozessstruktur und Beteiligungsmöglichkeiten des IEK Innenstadt sowie über den aktuellen Stand des Prozesses informieren.
Weitere Informationen zum Integrierten Entwicklungskonzept Innenstadt Mainz


Stadtplanungsamt
Altstadtsanierung in Mainz von 1972 bis 2013

Blick in die Augustinerstraße.

Nach über vier Jahrzehnten endet in Mainz die Altstadtsanierung. Im 2. Weltkrieg erlitt die Stadt massive Schäden. Vergleicht man alte Fotos der Straßenzüge und Gebäude nach den Bombardements mit dem heutigen Eindruck, geschah ein "kleines Wunder". Dieses Wunder dokumentiert eine neue Broschüre.
Broschüre "Altstadtsanierung in Mainz".


Archäologisches Zentrum Mainz (AZM)

Archäologisches Zentrum Modell.

Das geplante Archäologische Zentrum Mainz (AZM) wird in zwei Bauabschnitten umgesetzt. Darauf haben sich das rheinland-pfälzische Finanz- und Bauministerium und das Wissenschafts- und Kulturministerium verständigt.
Archäologisches Zentrum Mainz (AZM).


Stadtplanungsamt
LudwigsstraßenForum

LudwigsstraßenForum Logo kl

Auf der Internetplattform www.lufo.mainz.de informiert Sie die Landeshauptstadt Mainz über das LudwigsstraßenForum (LuFo). Sie finden hier die Dokumentationen aller Foren, Stadtratsbeschlüsse, Studien, Karten, Bebauungspläne und Pressemeldungen zu diesem Beteiligungsverfahren.
LudwigsstraßenForum.


Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Lese- und Bildband "Mainz"

Siedlung Am Mahnes 1820 (Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz)

Mit rund 250 neu fotografierten Bildern zeigt der Lese- und Bildband "Mainz", erschienen in der Monumente edition der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die alte kurfürstliche Residenz- und Domstadt von einer besonderen Seite.
Mehr über dieses Mainz-Buch.


Pressemitteilung vom 16.11.2011
Wohnraumversorgungskonzept Mainz

Die Analyse des Mainzer Wohnungsmarktes liegt vor. Ihr Schwerpunkt: Wohnungen mit sozialen Bindungen.
Wohnraumversorgungskonzept Mainz


Bauleitplanung
Familienfreundlichkeitsprüfung in Mainz

Kinder malen ein Haus an die Wand. (Quelle: Fotolia)

Die Landeshauptstadt Mainz hat eine Familienfreundlichkeitsprüfung entwickelt, die durch einen Stadtratsbeschluss als Verfahren in der Bauleitplanung eingeführt wurde. Eine Übersicht der Prüfungskriterien finden Sie hier als Download.
Flyer "Familienfreundlichkeitsprüfung".


Amt für soziale Leistungen
Mietspiegel 2013

Zu sehen ist eine Wohnanlage am Rande der Mainzer Altstadt.

Der Mietspiegel 2013 liegt vor. Ziel des Mietspiegels ist es, den Mietvertragsparteien ein Instrument zur einvernehmlichen Regelung der Miete an die Hand zu geben und damit die Rechtssicherheit zu stärken.
Mietspiegel 2013: Informationen und Download.


Landeshauptstadt Mainz
Bau der Feuerwache II gestartet

Bild der neuen Feuerwache in der Rheinallee auf dem Bauschild. (Foto: Stefan Sämmer)

In gemeinsamer Anstrengung mit dem Land Rheinland-Pfalz investiert die Landeshauptstadt Mainz in den kommenden zwei Jahren am neuen Standort Rheinallee 18,6 Millionen Euro in die Verbesserung des Brandschutzes innerhalb der Mainzer Stadtgrenzen.
Informationen zum Bauvorhaben Feuerwache II.


Umweltamt
Energieproduktion auf Ihrem Dach?

Illustration Solarkataster. (Quelle: Landeshauptstadt Mainz)

Die Sonnenenergie bietet ein nahezu unerschöpfliches Potenzial für die Erzeugung von Strom und Wärme. Mit dem Mainzer Solarkataster können Sie sich anzeigen lassen, ob die Dachfläche Ihres Gebäudes für eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage geeignet ist.
Mainzer Solarkataster.


UmweltInformationsZentrum
Heizspiegel schlüsselt Kosten auf

Ein Heizungsthermostat. (Quelle: www.photocase.com, Markus Imorde

Warme Wohnungen in Mainz kosten durchschnittlich doppelt soviel, wie nach dem heutigen Stand der Technik nötig wäre. Die Mainzer Haushalte könnten durchschnittlich mit der Hälfte der benötigten Heizenergie auskommen. Zu diesem Ergebnis kommt der Mainzer Heizspiegel.
Heizspiegel 2011 für Mainz.


Bauamt
ÖPNV-Bonus bei Stellplatz-Verpflichtung

Bei Bauvorhaben für alle Nutzungen außer Wohnnutzungen kann der ÖPNV-Bonus gemäß der nebenstehenden Zonenplanung differenziert angewendet werden. Für das gesamte Stadtgebiet gilt auf Grund einer ausreichend guten ÖPNV-Bedienung grundsätzlich mindestens ein 10% - Bonus.
Weitere Informationen zum ÖPNV-Bonus.


Grundstücksmarktbericht 2014



Umweltinformationszentrum
Energieberatung der Verbraucherzentrale RLP e.V. auch im Umweltinformationszentrum

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. bietet ihre kostenlose und anbieterunabhängige Energieberatung auch im Umweltinformationszentrum der Stadt Mainz regelmäßig an. Sie findet jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 14 bis 18 Uhr nach telefonischer Voranmeldung statt.
Weitere Informationen zur kostenlosen Energieberatung der Verbraucherzentrale.


Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz
200 Euro für Intensiv-Energieberatung

Zu sehen ist ein Einfamilienhaus vor energetischer Sanierung

Sanierungsinteressierte Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern in Mainz und den AKK-Gemeinden können von der Klimaschutzstiftung einen Zuschuss für Beratung durch unabhängige und qualifizierte Energieberater erhalten.
Weitere Informationen über das Förderprogramm der Mainzer Klimaschutzstiftung.


Umweltamt
Solaratlas Mainz im Internet

Das Bild zeigt das Firmengebäude von Firma Spielmann in Passivhausbauweise mit Solaranlage

Mainz will Solarstadt werden. Auf diesem Weg ist die Stadt bereits gut vorangekommen. Mainz ist auf Platz 10 unter den Großstädten in der Solarbundesliga. Das Umweltamt hat jetzt einen Solaratlas für Mainz ins Internet gestellt, der laufend aktualisiert wird.
Weitere Informationen zum Solaratlas Mainz


Grundstücksverwaltungsgesellschaft der Stadt Mainz
Erschlossene Baugrundstücke

Zu sehen ist ein Luftbild von Ebersheim, auf dem das Baugebiet mit einer roten Linie markiert ist.

Erschlossene Baugrundstücke zum Beispiel in Ebersheim und in Hechtsheim verkauft die städtische Grundstücksverwaltungsgesellschaft. Für jedes Baugebiet finden Sie die Informationen, Karten, Preise und Ansprechpersonen in der Rubrik "Immobilien, Grundstücke".
Die Immobilien- und Grundstücksangebote der Stadt Mainz.