Landeshauptstadt Mainz

Landeshauptstadt Mainz Direkt zum Inhalt

 

Bildende Kunst

Mainzer Rathaus
14. Juli bis 5. September 2014
Making of // 2 - Von der Skizze bis zum fertigen Bild

Making of ? Illustratoren in die Karten schauen: Die Theodor-Heuss-Brücke als filligrane Illustration.

Seit zehn Jahren treffen sich die Illustratoren Mainz-Wiesbaden regelmäßig in Mainz zum Austausch und zur gegenseitigen Inspiration. Für 2014 konzipierten sie ihre neue Ausstellung und stellen nun aktuelle Entwürfe, Werkproben und Illustrationen im Mainzer Rathaus vor.
Weitere Infos zur Ausstellung "Making of // 2"


Mainzer Rathaus
5. Juli bis 6. September 2014
Dijon und Mainz - zwei Städte im Bild

Didier Dessus - "Bache en voi"

Es sind einzelne Details, Farben oder architektonische Elemente, die aus den Bildern hervorschauen. Was zuerst wirkt wie flüchtige Eindrücke, wie Erinnerungsfetzen, fügt sich im Auge des Betrachters schnell zu einem Ganzen zusammen.
Weitere Infos zur Ausstellung "Dijon und Mainz - zwei Städte im Bild"


Mainzer Rathaus
11. Juli bis 11. September 2014
Berg Heil!

Gipfelrast auf der Königsspitze.

Ein Eispickel der Nanga-Parbat-Expedition 1934, eine Wolldecke, das Bergführerbuch des Eiger-Nordwand-Erstbesteigers Anderl Heckmair - als Teil der Wanderausstellung "Berg Heil!" des Alpinen Museums München zeigen diese Gegenstände auf eindrückliche Weise die Geschichte des Bergsteigens und des Deutschen Alpenvereins.
Weitere Infos zur Ausstellung "Berg Heil!"


Kunst gegen Leerstand
Ab 10. Juni 2014
Mayence mon Amour - Fotoausstellung

Kaimauer Nordmole Zollhafen. (Foto:Markus Georg Reintgen)

Der Fotograf Markus Georg Reintgen hat mit seinem fotografischen Projekt eine Bilderserie geschaffen, die von der Liebe zu "seiner" Stadt ebenso geprägt ist wie von seinem unbedingten künstlerischen Ausdruckswillen. Reintgen ist Rollstuhlfahrer.
Ausstellung "Mayence mon Amour".


Gonsenheim: Gesundheitszentrum am Juxplatz
Noch bis zum 10. Oktober 2014
"Von Gonsenheim bis in die Anden"

Bildausschnitt von Christine Rosenthal

In den Praxisräumen des Gesundheitszentrums am Juxplatz findet noch bis zum 10. Oktober die Kunstausstellung "Von Gonsenheim bis in die Anden" statt. Gezeigt werden Bilder, Grafiken und Zeichnungen von Christine Rosenthal. Ihre Arbeiten erzählen von Menschen, Mythen und Landschaften, von sozialen, kulturellen und historischen Gegebenheiten.
Ausstellung "Von Gonsenheim bis in die Anden".