Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Veranstaltungskalender für Mainz
-

4. Mainzer CraftBeerMesse

© Veranstalter
© Veranstalter

50 Brauereien mit über 300 Bieren

CraftBeerMesse Mainz bedeutet Bierbraukunst, wie sie die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt noch nicht gesehen hat. Innovative, kreative Brauer bieten ihre charaktervollen Biere zur Verkostung an und im Messeshop kann jeder sein neues Lieblingsbier gleich mit nach Hause nehmen.

Pils, Export, Weizen kennt jeder. Aber wie sieht es mit Sorten wie Porter, India Pale Ale, Rauchbier oder Barley Wine aus? Jenseits der bekannten, industriell gefertigten Massenbiere entwickelt sich in Deutschland ein Trend zu individuell gebrauten Spezialitäten, bei denen historische Rezepturen und internationale Stile aufgegriffen werden. Hochwertige, natürliche Rohstoffe ohne chemische Zusätze zeichnen diese Biere aus. Dabei überwinden die meist kleinen Brauereien auch schon mal die Grenzen des Reinheitsgebots und schaffen durch Zutaten wie Koriander oder Orangenschalen eine ungeahnte Geschmacksvielfalt. Aber auch innerhalb des Reinheitsgebots ist mehr möglich als gemeinhin bekannt. Unzählige Malz- und Hopfensorten bieten Spielraum für schier unendliche Aromenvielfalt. Einen Einblick in diese Vielfalt verspricht die Mainzer CraftBeerMesse.

Hobbybrauer
Immer beliebter wird das Bierbrauen zu Hause. Die CBM möchte daher einen Treffpunkt bieten für alle Hobbybrauer und solche, die es werden möchten. Neben Vorträgen, Showbrauen und Braukursen gibt es beim Hobbybrauermarkt Zutaten und Brauequipment. Von Einsteigersets für den Kochtopf in der Küche, bis zu kompletten Brauanlagen, die auch schon mal eine ganze Garage in eine Brauerei verwandeln können, ist alles dabei.

Messebier
Dieses Jahr trägt das offizielle Messebier den etwas außergewöhnlichen Namen „Schrille Nacht“ und wurde von den beiden Hobbybrauern Simon Rausch und Simon Rose kreiert. Sie setzten sich gegen 60 Mitbewerber durch. Es handelt sich um ein „helles Winterbier“ und orientiert sich beim Bierstil am American IPA. Auch dieses Bier wird auf der professionellen Anlage bei Kuehn Kunz Rosen gebraut und rechtzeitig zum Messestart der Öffentlichkeit präsentiert. Der gesamte Gewinn kommt übrigens einer gemeinnützigen Einrichtung zu.

ProBieren
Das Hauptaugenmerk liegt bei der CraftBeerMesse auf der Verkostung verschiedener Bierspezialitäten. Deshalb findet kein gewöhnlicher Ausschank statt. An den Messeständen werden Kostproben (0,1 Liter) gegen Entgelt ausgegeben. Bezahlt werden die Kostproben ausschließlich mit Bier-Coins, welche zum Preis von je € 0,50 bei der Messeleitung erhältlich sind. Die Preise für die Kostproben werden von den Brauern, abhängig von der Biersorte, selbst festgelegt. Probiergläser können gegen ein Pfand von € 5,- ausgeliehen werden. Auf der gesamten Messe stehen Wasserspender mit Trinkwasser bereit, an denen die Gläser zwischen den Proben ausgespült werden können.

Im Bierverzeichnis findet sich Platz für Verkostungsnotizen. So ist es möglich, am Messeshop eine persönliche Auswahl der getesteten Biere nach Hause mitzunehmen. Der Messeshop ist auch ohne Eintrittskarte zugänglich

Öffnungszeiten der CraftBeerMesse 2018:
Freitag, 23.11.2018, 15 Uhr bis 22 Uhr
Samstag, 24.11.2018, 14 Uhr bis 22 Uhr

Anreise
Im Ticketpreis ist bereits die Hin- und Rückfahrt mit dem ÖPNV im Tarifgebiet 65 des Rhein-Main-Verkehrsverbundes sowie im kompletten Tarifgebiet des Rhein-Nahe Nahverkehrsbunds (RNN) enthalten.

Veranstaltungsort

Halle 45
Hauptstraße 17-19
55120 Mainz-Mombach

Veranstalter

RAM Regio Ausstellungs GmbH
Schillerplatz 7
55116 Mainz

Preise

Euro
Tagesticket Freitag10,00
Tagesticket Samstag12,00
2-Tagesticket20,00