Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Sport
  3. Sportinitiativpreis 2016

Sportinitiativpreis 2016

Zusammen mit der HDI Global SE in Mainz, dem Stadtsportverband Mainz und dem 1. FSV Mainz 05 verleiht die Landeshauptstadt Mainz den Sportinitiativpreis des Jahres 2016 an Mainzer Sportvereine für außergewöhnliche und innovative Angebote rund um den Sport.
  • Bewerbungsphase

    Interessierte Mainzer Vereine können sich ab sofort um den Sportinitiativpreis 2016 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen (pdf) können Sie am Ende dieser Seite herunterladen. Bitte beachten Sie, dass die Einreichungsfrist am 31. März 2017 endet.
Sportinitiativpreis Preisvergabe 2014
Preisvergabe 2014© Sport aus Mainz.de

Ziel
Mit finanzieller und ideeller Anerkennung soll das besondere Engagement von Vereinen im Sport gewürdigt und unterstützt werden.

Bewerbungskriterien
Den Bewerbern sollen folgende Kriterien als Grundlage und Orientierung dienen und gegebenenfalls im Rahmen der Bewerbung dargestellt werden:

  • Beispielhafte Aktivitäten, z.B. aus den Bereichen Integration, Prävention, Gleichstellung, Familien und Generationenangebote
  • Außergewöhnliche sportliche und gesellschaftliche Angebote (z.B. nachhaltiger internationaler Austausch,Fair Play Cup, Teambuildingmaßnahmen)
  • Sportliche Kooperationen zwischen Verein und anderen Institutionen (z.B. Verbände/Schulen/Kindergärten)
  • Neue überfachliche Angebote für den Sozial- und Freizeitbereich
  • Steigerung der Qualität der Ausbildung, Qualifizierung der Übungsleiter
  • Der sportliche Erfolg als Ergebnis einer besonderen didaktischen und nachhaltigen Trainingskonzeption (z.B. Talentförderung-/sichtung)
  • Sonstige innovative Konzepte

Hinweis: Bereits im Vorjahr eingereichte und prämierte Projekte können nicht erneut eingereicht werden.

Preise
Beim Wettbewerb um den Sportinitiativpreis 2016 werden Prämien im Gesamtwert von 5.750 Euro vergeben. Über die Vergabe und Dotierung der einzelnen Preise entscheidet eine Jury.

Bewertungszeitraum
1. Januar bis 31. Dezember 2016