Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Kulturförderung
  3. Projektförderung

Projektförderung

Neben der institutionellen Förderung von Kultureinrichtungen und -initiativen umfasst der Kulturhaushalt der Landeshauptstadt auch Mittel, mit denen Einzelprojekte nicht-institutionell gebundener oder privater Kulturschaffender unterstützt werden. Diese Projektfördermittel können beim Kulturdezernat beantragt werden. Sie werden anhand der eingegangenen Förderanträge unter Berücksichtigung einer möglichst großen inhaltlichen Vielfalt vergeben.

Die Höhe der für die Projektförderung zur Verfügung stehenden Mittel ist abhängig von den Auflagen des jeweiligen Doppelhaushalts und kann daher zwischen einzelnen Kalenderjahren variieren. In den vergangenen fünf Jahren betrug die Gesamtsumme der Projektfördermittel im Schnitt 26.000 Euro, wobei das Kulturdezernat diesen Ansatz, im Rahmen seiner Möglichkeiten, laufend erhöht: Seit 2013 um knapp 71 %.

Geförderte Projekte

  • 2013: 21 Projekte mit 17.850 Euro
  • 2014: 19 Projekte mit 19.400 Euro
  • 2015: 31 Projekte mit 26.300 Euro
  • 2016: 21 Projekte mit 30.000 Euro
  • 2017: 29 Projekte mit 30.500 Euro
  • 2018: 22 Projekte mit 30.500 Euro

Antrag auf Projektförderung

Kulturschaffende aus Mainz, die Projekte in der Landeshauptstadt planen und umsetzen, können beim Amt für Kultur und Bibliotheken formlos einen Antrag auf Projektförderung postalisch oder per E-Mail einreichen. Der Antrag muss eine inhaltlich-thematische Darstellung des Projekts unter Angabe des Bezugs zur Landeshauptstadt Mainz umfassen, sowie einen vollständigen Kostenplan (Aufstellung der geplanten Einnahmen und Ausgaben, Eigenanteil, Fördermittel externer Sponsoren) und sollte so frühzeitig wie möglich, spätestens aber 8 Wochen vor der Veranstaltung vorliegen.

Für Rückfragen zur Antragsstellung und zur Abstimmung einzelner Details können sich Veranstalter und Initiatoren an die Kulturabteilung des Amts für Kultur und Bibliotheken wenden:
E-Mail: kulturamtstadt.mainzde
Telefon: +49 6131 12-3655.