Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Farbenfrohes Kunstprojekt bei der Mainzer Museumsnacht.
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Kunst
  3. Kunsthochschule

Kunsthochschule Mainz

Die Kunsthochschule Mainz ist die einzige des Landes Rheinland-Pfalz. Ihre Gründung reicht bis in das Jahr 1757 zurück, womit sie zu den traditionsreichsten im deutschsprachigen Raum zählt. Heute ist sie in die Johannes Gutenberg-Universität Mainz integriert. Mit derzeit rund 170 Studierenden bietet die Kunsthochschule in einem übersichtlichen Rahmen breit gefächerte, an aktuellen künstlerischen und gestalterischen Anforderungen orientierte Qualifizierungsmöglichkeiten.

Die Lehrangebote

Angeboten werden der Studiengang „Freie Kunst“ (Diplom) und „Lehramt für Bildende Kunst an Gymnasien“ (B.Ed. / M.Ed.). Die Studierenden des Lehramts erhalten eine Ausbildung auf dem gleichen hohen künstlerischen Niveau wie die Studierenden der Freien Kunst. Mit mehreren Malerei- und Bildhauerklassen, Klassen für Grafik, Zeichnung, Film/Video, Fotografie und Medienkunst bietet sie Studierenden für das künstlerische Arbeiten ein vielfältiges Angebot.

Die Werkstätten

In den zahlreichen künstlerischen Werkstätten werden flankierend Kenntnisse aus den Material- und Anwendungsgebieten des jeweiligen Werkbereichs vermittelt und die notwendigen handwerklichen und technischen Fertigkeiten geschult. Die kunstbezogenen Wissenschaften (Kunstdidaktik und Kunsttheorie) vermitteln pädagogische, ästhetische und kunstgeschichtliche Kenntnisse. Das 1972 errichtete zentrale Kunsthochschulgebäude Am Taubertsberg ist fußläufig bestens erreichbar nahe dem Hauptbahnhof (Ausgang West) gelegen. Eine Außenstelle der Kunsthochschule mit zwei künstlerischen Klassen befindet sich in der Boppstraße 26 in der Mainzer Innenstadt.

Die Kulturinstitution

Als aktiver Teil der kulturellen Öffentlichkeit präsentiert der Lehr- und Forschungsbetrieb der Kunsthochschule regelmäßig Ausstellungen und Projekte, initiiert Debatten und stößt Diskussionen und Entwicklungen an. Zum Ende des Wintersemesters im Februar findet der alljährliche "Rundgang" statt, bei dem die Studierenden aller Klassen ihre aktuellen Arbeiten in den Ateliers zeigen. In der Landeshauptstadt ist die Kunsthochschule außerdem regelmäßig an der "Mainzer Museumsnacht" beteiligt.
Die Kunsthochschule Mainz pflegt Partnerschaften mit zahlreichen ausländischen Hochschulen, die sich in Lehraufträgen für internationale Künstlerinnen und Künstler sowie im Austausch und in der Zusammenarbeit von Lehrenden und Studierenden im internationalen Rahmen dokumentieren.

Adresse

Kunsthochschule Mainz
Johannes Gutenberg-Universität
Am Taubertsberg 6
55122 Mainz
Telefon
+49 6131 3936559
Telefax
+49 6131 3935566
Internet