Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Jüdische Grabsteine des mittelalterlichen Magenzas (Foto: Carsten Costard)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Stadtgeschichte
  3. Jüdisches Mainz
  4. UNESCO-Welterbe SchUM
  5. Jüdische Kulturtage 2019
, 19:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr

Jüdische Kulturtage: Kabbalistischer "Rap" aus Israel

© Victoria Hanna
© Victoria Hanna

Victoria Hanna ist eine Stimmkünstlerin, die in einem
streng orthodoxen Umfeld aufgewachsen ist,
sich emanzipiert hat und dabei den spirituellen Wurzeln verbunden geblieben ist. Ihre Texte sind alt, ihre musikalische Sprache aktuell.

„Heute singe ich überall auf der Welt Texte aus der
kabbalistischen Tradition, die einst das ausschließliche
„Eigentum“ der Männer waren. Ich schätze diese
Texte und versuche, sie mit Liebe und Respekt zu
vermitteln“.

Ihre Videoclips sind ganz ohne Marketingbudget zu
viralen Hits geworden - z. B. das gerappte Alphabet.

Veranstaltungsort

Neue Synagoge Mainz
Synagogenplatz 1
55118 Mainz

Veranstalter

Frankfurter Hof mainzplus CITYMARKETING GmbH
Augustinerstraße 55
55116 Mainz

Preise

Kat 1Kat 2
Eintritt Sitzplatz26,7022,30

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'