Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Gutenberg und Druckkunst
  3. Gutenberg-Stipendium

Gutenberg-Stipendium - Förderung von Ausbildung und Lehre

Seit 1946 stiftet die Landeshauptstadt Mainz zur Förderung von Ausbildung und Lehre an den Mainzer Hochschulen das Gutenberg-Stipendium. Mit dem Stipendium werden abgeschlossene Arbeiten ausgezeichnet, die eine besondere wissenschaftliche, künstlerische oder fachliche Leistung darstellen, deren Thematik in einem Zusammenhang mit der Stadt Mainz steht.

Die Gutenberg-Stipendien werden jährlich stets rund um die Mainzer Johannisnacht vergeben. Im Jahr 2017 erhielten folgende Studierende die Gutenberg-Stipendien:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Dr. rer. nat. Pascal Kremer (Dissertation)
    "Die Zuckerrübe im Klimawandel: Eine empirisch-modellgestützte Analyse der vergangenen und möglichen zukünftigen agrarökologischen Auswirkungen in ausgewählten Regionen in Rheinland-Pfalz und Hessen"
  • Julia Kreuzburg (Master-Arbeit)
    "
    Die Arisierung des jüdischen Weinhandels in Rheinhessen."
  • Hyeongsug Kim (Diplom-Arbeit)
    "Sempervivum"

Hochschule Mainz

  • Vanessa Mucher (Bachelor-Arbeit)
    "
    Konzeption und Implementierung einer Couponing-Aktion"
  • Isabella Spielmann (Bachelor-Arbeit)
    "Social Condenser - neue Formen des Wohnens"