Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bus und Staßenbahn in Mainz (Bild: Landeshauptstadt Mainz)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Mobilität und Verkehr
  3. Fastnachtssamstag / Rosenmontag

LKW-Sperrung

Am Fastnachtsamstag, den 25.02.2017 und am Rosenmontag, den 27.02.2017 wird für die Innenstadt ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen angeordnet.

Jugendmaskenzug / Fastnachtssamstag

Das Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen gilt am Samstag, den 25.02.2017 von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr für das Stadtgebiet umgrenzt von:

Holzhofstraße – Weißliliengasse- Windmühlenstraße –Eisgrubweg - Pariser-Straße - Fichteplatz – Am Römerlager – Augustusstraße – Mombacher–Straße – Osteinunterführung – Kaiser–Wilhelm-Ring – Goethestraße – Hindenburgstraße – Bauhofstraße – Große Bleiche – Peter-Altmeier-Allee – Rheinstraße - Holzhofstraße

Die aufgeführten Straßen sind selbst nicht von dem Fahrverbot betroffen.

Rosenmontag

Das Fahrverbot für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen gilt am Rosenmontag für die Zeit von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr für das Stadtgebiet umgrenzt von:

Hohlstraße – Göttelmannstraße – Am Stiftswingert – An der Goldgrube – Pariser Straße - Fichteplatz – Am Römerlager - Augustusstraße – Mombacher Straße – Rheingauwall – Hattenbergstraße - Zwerchallee

Die aufgeführten Straßen sind selbst nicht von dem Fahrverbot betroffen.