Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Stellenangebote
  4. 69/1 Projektkoordinator/-in

69/1 Projektkoordinator/-in

Wir suchen für unsere Gebäudewirtschaft Mainz eine/einen

Projektkoordinatorin/ Projektkoordinator

Geschäftsbereich Gebäudemanagement

Kennziffer 69/1

Aufgaben

  • Verantwortliche Abwicklung der Bauherren-/ Auftraggeberaufgaben städtischer Hochbauprojekte mit mehreren Fachbereichen, bei Einsatz externer Architekten und Ingenieurbüros
  • Verantwortliche Koordination und Überwachung des Zusammenspiels aller projektbeteiligter Planer und Firmen sowie sonstiger Beteiligter
  • Projektsteuerung und –leitung, insbesondere im Rahmen kommunalspezifischer Aufgaben
  • Gutachterliche Untersuchungen von Bauaufgaben als Grundlage für die Entscheidung der städtischen Gremien
  • Verhandlung und Abstimmung mit städtischen Ämtern, Nutzern und übergeordneten Dienststellen hinsichtlich geplanter Funktionen, Qualitäten, Kosten und Terminen
  • Verhandlung und Abstimmung mit Aufsichts- und Genehmigungsbehörden, Landesregierung sowie anderer nicht-kommunaler Institutionen hinsichtlich der Beantragung und Erteilung von Fördermitteln und Zuschüssen
  • Verwaltungstechnische Leistungen intern und extern
  • Steuerungs- und Kontrollfunktionen bezüglich Bauabwicklungen

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Hochbau / Architektur
  • Fundierte stellenbezogene Software-Kenntnisse (AVA, Projektraum)
  • Gute CAD-, MS-Office-Anwenderkenntnisse
  • SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Erfahrung und fundierte Kenntnisse in der Anwendung und Auslegung aller geltenden Vorschriften (LBauO, HOAI, VOB, VGV, BbauG, DIN-Normen, etc.) sind wünschenswert
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsgeschick
  • Führerschein Klasse B

Vergütung

Entgeltgruppe 11 TVöD

Schwerbehinderte …

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Wir begrüßen besonders Bewerbungen von Frauen, da wir im Rahmen unseres Frauenförderplanes bestrebt sind, den Frauenanteil auf dieser Funktionsebene zu erhöhen.

Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungsfrist

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 29.01.2017 unter Angabe der Kennziffer 69/1 an:

Kontakt

Landeshauptstadt Mainz
Hauptamt
Postfach 38 20
55028 Mainz
E-Mail: bewerbungstadt.mainzde