Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. 51/3 Sachbearbeiter/-in „Modellprojekt Kindertagespflege“

51/3 Sachbearbeiter/-in „Modellprojekt Kindertagespflege“

Wir suchen für unser Amt für Jugend und Familie eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter „Modellprojekt Kindertagespflege“ Kennziffer 51/3 zunächst befristet bis 31.12.2017

Aufgaben

  • Planung, Organisation und Durchführung des „Modellprojektes Kindertagespflege“
  • Akquise und Beratung von Tagespflegepersonen
  • Vertragsverhandlungen mit Tagespflegekräften und Ausgestaltung von Verträgen
  • Beratung interessierter Eltern
  • Koordination und Vermittlung der Belegplätze
  • Eigenverantwortliche Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse
  • Evaluation
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Verwaltungsprüfung II oder abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/-in oder Diplom-Sozialpädagoge/-in bzw. Bachelor of Arts: Soziale Arbeit einschließlich staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung in der Durchführung von Projekten ist wünschenswert
  • Selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Moderationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Erfahrungen im Umgang mit Publikum sind wünschenswert
  • Bereitschaft zu Diensten auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (abends)

Vergütung

Entgeltgruppe 9 TVöD bzw. Entgeltgruppe S 12 TVöD

Schwerbehinderte …

Die Förderung von Vielfalt in der Verwaltung ist ein Leitziel der Landeshauptstadt Mainz. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Die Stadtverwaltung Mainz wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert und forciert die Einrichtung von Telearbeitsplätzen.

Bewerbungsfrist

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 29.01.2017 unter Angabe der Kennziffer 51/3 an:

Kontakt

Landeshauptstadt Mainz
Hauptamt
Postfach 38 20
55028 Mainz
E-Mail: bewerbungstadt.mainzde