Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Musik
  3. Veranstaltungskalender
, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Orgelkonzert am Sonntagabend

© Marvin Laibold
© Marvin Laibold

Niklas Jahn mit Werken von Brahms, Mozart, J.S. Bach und Improvisationen

Niklas Jahn (geb. 1996) ist vielfacher Preisträger international renommierter Orgelwettbewerbe und geht einer regen internationalen Konzerttätigkeit nach. Er studierte Kirchenmusik, Orgelimprovisation und Chorleitung an den Hochschulen für Musik in Mainz und Freiburg, wo er sich derzeit im Konzertexamen-Studiengang in den Fächern Orgelimprovisation und Künstlerisches Orgelspiel befindet.

Zur Aufführung kommen: Johannes Brahms "Herzlich tut mich verlangen", op. 122, Nr. 10; Wolfgang Amadeus Mozart Fantasie in f-Moll, KV 608; Johann Sebastian Bach, Passacaglia in c-Moll, BWV 582. Von Jahns Fähigkeiten im Bereich der Improvisation kann sich das Publikum überzeugen anhand eines Norddeutschen Präludiums zum Chorals "Was Gott tut, das ist wohlgetan", eine Partita im barocken Stil zu "O Haupt voll Blut und Wunden" sowie einer freien Mediation zum selben Choral.

Hinweis

Um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungsort

Christuskirche
Kaiserstraße 56
55116 Mainz

Veranstalter

Ev. Christuskirchengemeinde Mainz
Kaiserstraße 56
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.