Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Kultur & Wissenschaft
  2. Musik
  3. Veranstaltungskalender
, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Orgelkonzert am Sonntagabend

© privat
© privat

 Bernhard Herzog mit Werken von Mendelssohn-Bartholdy, Pachelbel, Mozart, J. S. Bach und Muffat

Bernhard Herzog (geb. 1999) ist seit November 2021 Organist an der Christuskirche. Der mehrfache Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" studiert Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Mainz (seit 2021 als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes) und hat einen Lehrauftrag für das Fach Orgel am Institut für Kirchenmusik im Bistum Mainz inne.

Zur Aufführung kommen: Präludium und Fuge c-Moll op 37,1 und Sonate III A-Dur op. 65,3 von Felix Mendelssohn-Bartholdy, die Partita "Was Gott tut, das ist wohlgetan" von Johann Pachelbel, Mozarts Fantasie f-Moll KV 594, Präludium und Fuge C-Dur von J. S. Bach BWV 547 sowie die Passacaglia g-Moll von Georg Muffat.

Hinweis

Um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungsort

Christuskirche
Kaiserstraße 56
55116 Mainz

Preise

Freier Eintritt

Hinweis

Die Landeshauptstadt Mainz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die im Veranstaltungskalender auf www.mainz.de aufgeführten Veranstaltungen wie angekündigt stattfinden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter über eventuelle Absagen oder Terminverschiebungen.