Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Bürger aktiv
  3. Soziale Stadt

Soziale Stadt

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt wurde mit dem Ziel beschlossen, Stadtteile mit städtebaulichen, wirtschaftlichen und sozialen Problemlagen aufzuwerten und die Wohn- und Lebensbedingungen in den Stadtteilen zu verbessern.

Das Programm umfasst nicht nur bauliche Verbesserungen, sondern soll auch Entwicklungen in Bereichen wie Kultur, Freizeit, Sicherheit, Familien, Seniorinnen und Senioren, Jugend, Umwelt sowie Arbeits- und Ausbildungsförderung unterstützen.

Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der Gestaltung ihres Lebens- und Wohnumfeldes ist ein besonders wichtiger Grundsatz.
Der Stadtrat hat am 21. Juni 2000 den Grundsatzbeschluss gefasst, dass sich die Stadt Mainz an dem Programm Soziale Stadt beteiligt.
Seitdem bestehen in Mainz drei Regionalfenster. Derzeit liegen diese so genannten Quartiere in den Stadtteilen Mainzer Neustadt, Mombach und Lerchenberg.

Was ist Quartiermanagement?

Zur Umsetzung des Programms in Quartieren wurde ein Team Quartiermanagement gebildet. So gibt es in jedem Regionalfenster Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner (siehe Kontaktadressen). Das Quartiermanagement hat eine wichtige Funktion im Rahmen der Entwicklungsprozesse im Quartier. Es dient als Schnitt- und Koordinationsstelle zwischen der Stadtverwaltung, den Bewohnerinnen und Bewohnern, Institutionen, Organisationen und Unternehmen. Das Quartiermanagement unterstützt Ihre Aktivitäten und Anregungen. Die Zusammenarbeit aller engagierten Akteure im Quartier soll gefördert und gebündelt werden, um vorhandene Strukturen zu stärken und neue Projekte zu entwickeln. Damit Sie uns gut erreichen können, wurde ein Stadtteilbüro direkt in ihrem Wohngebiet eingerichtet

Was passiert im Stadtteilbüro?

Im Stadtteilbüro sind Sie mit Ihren Ideen, Kritik, Anregungen, Fragen und Engagement willkommen. Hier können Sie sich über geplante Veränderungen und Aktivitäten in Ihrem Quartier informieren.

Im Stadtteilbüro können Sie Menschen kennen lernen, die sich für ihren Stadtteil aktiv einsetzen. In den Räumen treffen sich Gruppen, die den Prozess der Stadtentwicklung mitgestalten. Darüber hinaus gibt es ein breit gefächertes Angebot von Aktivitäten und Informationsveranstaltungen.

Das Quartiermanagement ist zu festen Sprechzeiten und nach Absprache im Stadtteilbüro. Sie sind im Stadtteilbüro herzlich willkommen und wir würden uns freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Wie können Sie sich beteiligen?

Als Bürgerinnen und Bürger sind Sie die Expertinnen und Experten für das Quartier, in dem Sie leben. Teilen Sie uns mit, was Ihr Quartier lebenswert macht und was Ihrer Meinung nach verändert werden sollte.

Sie haben die Möglichkeit, die Erneuerung und Verbesserung Ihres Lebens- und Wohnquartiers aktiv mitzugestalten. Wir laden Sie ein, in Arbeitsgruppen und Foren sowie bei gemeinsam zu entwickelnden Aktivitäten wie Nachbarschaftsprojekten, Quartierzeitung usw. mitzuwirken.

Kontakte

Neustadt

Quartiermanagement:

Silke Maurer
silke.maurerstadt.mainzde

Holger Stangner
holger.stangnerstadt.mainzde

Stadthaus
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 12-4115
Telefax: +49 6131 12-3568

Stadtteilbüro
Sömmerringstraße 12
55118 Mainz
Telefon: +49 6131 60 29 840 (während der Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:
Dienstag: 16 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr
und nach Absprache

Mombach

Quartiermanagerin:

Dagmar Hefner
dagmar.hefnerstadt.mainzde

Stadthaus
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 12-4195
Telefon mobil: +49 173 66 88 175
Telefax: +49 6131 12-3568

Stadtteilbüro
Strunkgasse 20
55120 Mainz
Telefon: +49 6131 8 37 68 94

Öffnungszeiten:
Dienstag: 16 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr
und nach Absprache

Lerchenberg

Quartiermanagerin:

Natalia Zayarnaya
natalia.zayarnayastadt.mainzde

Stadthaus
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 12-4120
Telefax: +49 6131 12-3568

Stadtteilbüro
Hebbelstraße 2
55127 Mainz


Sprechzeiten:
Dienstag: 16 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr
und nach Absprache