Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Ausschreibungen der Landeshauptstadt Mainz

Hier finden Sie hier alle aktuellen Öffentlichen Ausschreibungen der Landeshauptstadt Mainz.

Digitales Vergabeverfahren der Landeshauptstadt Mainz

Seit April 2009 keine Papierunterlagen mehr!
Die Landeshauptstadt Mainz bietet seit 2001 die e-Vergabe an und schreibt seit April 2009 nur noch in Form des digitalen Vergabeverfahrens aus. Einfacher, schneller und sicherer kalkulieren und Angebote einreichen. Unternehmer und Verwaltung sparen Zeit und Geld. Sollten Sie noch nicht bei unserer Vergabeplattform www.subreport-elvis.de angemeldet sein, so können Sie das nun unter Telefon: +49 221 98 57 80 innerhalb weniger Minuten erledigen.

Vergabeunterlagen und Angebote via Internet

Die Landeshauptstadt Mainz ist seit geraumer Zeit bemüht, die am Markt nutzbaren Instrumente zur elektronischen Ausschreibung einzusetzen, um das sehr teure und zeitaufwendige „Papierverfahren" zu reduzieren.

Über Ausschreibungsplattformen im Internet ist es möglich, Leistungsbeschreibungen in digitaler Form, also als Datei, für die Anbieter bereitzustellen. Die Angebote können ohne Medienbruch kalkuliert und erstellt sowie, ebenfalls digital, bei der Landeshauptstadt Mainz eingereicht werden.

Die Landeshauptstadt Mainz bedient sich derzeit der Plattform „subreport-ELVIS".

In den Ausschreibungen auf Mainz.de finden Sie den Hinweis und den Link zur Ausschreibungsplattform www.subreport-elvis.de im Veröffentlichungstext unter „Ausgabestelle". Interessierte Unternehmen können aber auch direkt Kontakt mit www.subreport-elvis.de aufnehmen.

Wie kann ich am digitalen Vergabeverfahren teilnehmen?

Seit 01. Oktober 2007 benötigen Sie nicht einmal mehr eine Signaturkarte. Durch die sogenannte "fortgeschrittene Signatur" erfolgt der Eintritt nur noch mit Passwort über ihre Tastatur. Innerhalb von wenigen Minuten ist es möglich an diesem Geschäftsprozess teilzunehmen.

Die Landeshauptstadt Mainz ist davon überzeugt, dass sich sowohl auf Ausschreiber- als auch auf Anbieterseite die Kosten für den gesamten Vergabeprozess durch das neue Verfahren stark senken lassen. Für weitere Fragen steht Ihnen die Zentrale Verdingungsstelle jederzeit zur Verfügung. Alle weiteren Details hierüber erfahren Sie ebenfalls bei www.subreport-Elvis.de oder direkt unter Telefon: 0221/98 57 80.

Für Interessierte Verwaltungen steht nun auch eine Prozesskostenanalyse zum Thema E-Vergabe zur Verfügung. Ansprechpartner ist die Zentrale Verdingungsstelle.