Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Weinmarkt im Stadtpark
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Weinmarkt

Mainzer Weinmarkt im romantischen Stadtpark

23. bis 26. August und
30. August bis 2. September 2018

Ende August und Anfang September wird der Stadtpark wieder zur ersten Adresse für Weinfreunde. Dann bildet die großzügige Grünanlage mit Rosengarten die romantische Kulisse für das größte Mainzer Weinfest.

Vor allem Weine aus Mainz und Rheinhessen, aber auch aus dem Rheingau oder von der Nahe können Sie auf dem Weinmarkt probieren. Im Weindorf der Great Wine Capitals präsentiert sich in jedem Jahr eine andere internationale Weinhauptstadt.

Hier, beim Sektfest im Rosengarten, an den langen Sitzgarnituren auf dem gesamten Gelände oder auf den großen Wiesen sitzend können Sie ausgiebig Verkosten, Schwatzen und Feiern.

Einheimische und Gäste kommen schnell ins Gespräch. Vielleicht über das typisch rheinhessische Weinvokabular? Tipp: Wer nach seinem "Spundekäs" nur noch ein kleines Schlückchen genießen möchte, bestellt sich am besten ein "Piffche". Das 0,1 Liter Glas auszutrinken dauert schließlich nicht länger als ein Pfiff.

Wem der Sinn nach Kunsthandwerk steht, der ist auf dem Künstlermarkt im Rosengarten gut aufgehoben.

Programmhöhepunkte

Great Wine Capital-Weindorf

Die Great Wine Capital Mainz mit Rheinhessen lädt in die gemütliche Atmosphäre des GWC-Weindorfs ein. Alljährlich ist eine andere Great Wine Capital zu Gast. Die erlesenen Kreationen können Sie hier direkt verkosten.

Weine, kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Showeinlagen gilt es zu entdecken und erschmecken.

Eine Blindverkostung von australischen Weinen bietet einen besonderen Besucheranreiz. Diese findet an den Sonntagen jeweils von 13 bis 16 Uhr durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahmegebühr zahlen Sie direkt vor Ort.

Hintergrund: Mainz und Rheinhessen zählen seit 2008 zum Kreis des Great Wine Capitals Netzwerks. Damit steht die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz in einer Reihe mit prominenten Wein-Metropolen wie Bordeaux, Florenz, Porto, Bilbao, Mendoza, Kapstadt, San Francisco mit dem Napa Valley, Verona, Vaparaiso und Adelaide.

Schlenderweinprobe

Genießen Sie einen Weinspaziergang durch den wunderschönen Stadtpark und erleben Sie ihre individuelle Weinprobe bei acht verschiedenen Winzern aus Rheinhessen. Die teilnehmenden Winzer halten am Stand eine entsprechende Weinauswahl bereit, aus der Sie sich Ihren Lieblingswein zum Probieren aussuchen können.

Tickets können Sie im Tourist Service Center und während des Festes bei den teilnehmenden Winzern, sowie am Informationsstand erwerben.

Teilnehmende Winzer und Weine: www.mainzer-weinmarkt.de/schlenderweinprobe

Kinderprogramm

Die kleinen Gäste des Festes können an den beiden Wochenenden auf der Kinderwiese am Flamingoteich nach Herzenslust toben. Ob hüpfen auf der Hüpfburg, Kinderschminke oder ein bisschen Zuhören und Stöbern in den Bücherkisten im Lesezelt der Bücherei am Dom, für jedes Temperament ist etwas dabei.

Ausführliches Programm Kinderfest und Schmökerzelt: www.mainzer-weinmarkt.de/kinderfest

Öffnungszeiten

Donnerstag, 23. August bis Sonntag, 26. August und
Donnerstag, 30. August bis Sonntag, 2. September:

  • Donnerstag, 18 bis 23 Uhr
  • Freitag, 17 bis 1 Uhr
  • Samstag, 15 bis 1 Uhr
  • Sonntag, 13 bis 23 Uhr

Anfahrt

Die Buslinien 62 und 63 fahren die Haltestelle "Rosengarten" an, von der Haltestelle Stadtpark (60, 61, 64, 65, 90 und 92) erreichen Sie ebenfalls das Weinmarktgelände.
Aktuelle Informationen, Hinweise zu dem vergünstigten Veranstaltungsfahrticket und Verbindungsauskünfte: www.mvg-mainz.de

Oder Sie nehmen die Bahn bis zum Bahnhof "Römisches Theater": www.rmv.de

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sind die Parkhäuser "CineStar" (Neutorstraße) oder "Römisches Theater" (Holzhofstraße) fußläufig gut erreichbar. Weitere Informationen zum Parken in Mainz: www.pmg-mainz.de