Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Krempelmarkt 

Beschreibung

*** Zusatztermin am 20. August 2022 ***

Aufgrund der Baumaßnahmen am Rheinufer findet der letzte Termin in diesem Jahr am Samstag, 20. August 2022 statt. 

Der Verkauf der Standplatztickets und Parkplatztickets startet am Montag, 8. August 2022 ab 10.00 Uhr. Der Online-Erwerb sowie der Kauf über die Vorverkaufsstellen sind erst ab dieser Uhrzeit möglich.

Der Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer - zwischen Kaisertor und Rotem Tor - findet in der Regel in den Monaten von März bis November in der Zeit von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Der Verkauf der Standplatz- und Parkplatztickets erfolgt über Vorverkaufsstellen und Online. Die Online-Buchung ist bis 8.00 Uhr am jeweiligen Veranstaltungstag und bei freien Kapazitäten möglich.
Eine Restplatzvergabe wird nicht durchgeführt. 

Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie auf Internetseite der Firma ztix GmbH.

Kinder- und Jugendbereich

Im Anschluss an den reservierten Bereich befindet sich der Kinder- und Jugendbereich. Hier dürfen ausschließlich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 bis einschließlich 14 Jahren kostenfrei und ohne Anmeldung am Krempelmarkt teilnehmen. Einen freien Platz können Sie bei den Beauftragten der Stadtverwaltung Mainz am jeweiligen Veranstaltungstag erfragen.

Es dürfen nur die üblichen von Kindern und Jugendlichen verwendeten Waren, insbesondere Kleidung, Spielwaren und Bücher angeboten und verkauft werden. Die Anwesenheit von begleitenden Erwachsenen ist erlaubt.

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus Große Bleiche
Große Bleiche 46/Löwenhofstraße 1
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2471
Telefax
+49 6131 12-2363
E-Mail
krempelmarktstadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 15:30 Uhr; Freitag von 9 Uhr bis 13 Uhr.

Aktuelle Information: 
Die Ämter der Stadtverwaltung Mainz sind grundsätzlich nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Die 3G-Regelung entfällt ab sofort. Die Corona-Regeln vor Ort stehen unter dem Punkt "Corona-Informationen".

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Bauhofstraße/ LBBW
Linien: 6, 28, 62, 64, 65, 68, 78, 93
Neubrunnenplatz/Römerpassage, Linien: 6, 64, 65, 78
Münsterplatz, Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC im Foyer.

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Personen
 Frau Annette Sehn Sachbearbeiterin  +49 6131 12-2471  Annette.Sehnstadt.mainzde

Gebühren

Standplatz 25 Euro (Standard-Ticket)

Standplatz mit Parkplatz 30 Euro (Kombi-Ticket)

Stornogebühr 1 Euro

Auf eigene Veranlassung können im Buchungsportal für den Postversand zusätzliche Kosten von 4,50 Euro anfallen.

Zahlungsart

Die Zahlung kann entweder per EC-Karte, Kreditkarte oder per Lastschrifteinzug erfolgen.

Rechtsgrundlagen

Satzung für den Krempelmarkt der Stadtverwaltung Mainz (Krempelmarktsatzung) in der jeweils gültigen Fassung.

Die Landeshauptstadt Mainz betreibt den Krempelmarkt als öffentliche Einrichtung und hat hierfür die Krempelmarktsatzung erlassen. Alle Besucher:innen sowie Anbieter:innen von Waren unterliegen mit Betreten des Marktgeländes den Bestimmungen dieser Satzung.

Der Mainzer Krempelmarkt ist eine nicht-gewerbliche Veranstaltung. Somit dürfen alle Teilnehmenden nur nicht gewerbliche Waren verkaufen. Gewerblich Handelnde werden nicht zugelassen.

Hinweise

Stornierung 

Wenn Sie einen Krempelmarkt-Termin nicht mehr wahrnehmen können und bereits ein Ticket erworben haben, melden Sie sich bitte über die E-Mail Adresse krempelmarktstadt.mainzde bei der Marktverwaltung. Die Mitarbeitenden nehmen die kostenpflichtige Rückabwicklung für Sie vor.

Die Rückabwicklung ist maximal bis einschließlich montags vor dem Krempelmarkt-Termin möglich.

Am Veranstaltungstag

Anbieter:innen von Waren mit gültiger Standplatzkarte dürfen am Veranstaltungstag ab 6.30 Uhr ihre Standplätze einnehmen.

Das Marktgelände muss bis spätestens 16.00 Uhr geräumt und frei von Gegenständen sein.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'