Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Headergrafik
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerbeteiligung in Mainz
  3. Mitmachen
  4. Aktuelle Vorhaben
  5. Spielplatz „Pfarrer-Stockheimer-Straße“ - Ausstattung mit neuen Spielgeräten

Spielplatz „Pfarrer-Stockheimer-Straße“ - Ausstattung mit neuen Spielgeräten

Kurzbeschreibung
Der unmöblierte Kleinkindspielplatz soll aufgrund eines Generationswechsels und des Zuzugs junger Familien im Wohnumfeld neu mit Spielgeräten ausgestattet werden.    

Bürgerbeteiligung
Kinder, Eltern und Anwohner:innen aus Bretzenheim wurden zum Partizipationstermin am 20. September 2023 eingeladen. Plakate mit der Ankündigung des Termins wurden vorher am o. g. Spielplatz sowie vor der nahe gelegenen Römerstein-Grundschule ausgehängt. Darüber hinaus wurden Plakate und Flyer an die beiden Kitas und die o. g. Schule (sowie die Schulsozialarbeiterin) in Bretzenheim verschickt. Alle Akteure wurden frühzeitig per Mail unterrichtet; zudem wurde die Ortsvorsteherin gebeten, die Mitglieder des Ortsbeirates zu informieren.
Bei dem Beteiligungs-Treffen vor Ort am 20. September 2023 stellte Frau Klöcker, die zuständige Planerin vom Grün- und Umweltamt, zwei verschiedene Entwürfe für die Neugestaltung des Spielplatzes vor. Nach einer Frage- und Diskussionsrunde haben sich die mehr als 20 anwesenden Kinder mit großer Mehrheit für die Variante mit einer abwechlungsreichen Balancieranlage und einem Spielhaus im Sandbereich entschieden.

Betroffenes Stadtgebiet
Mainz-Bretzenheim

Geplanter Zeitraum der Planung und Umsetzung

  • Am 20. September 2023 – 17.00 Uhr: Partizipationstermin vor Ort
  • Baumaßnahme und Realisierung des Projektes anhand des Siegerentwurfs: Winter 2023/2024
  • Avisierte Fertigstellung: Sommer 2024

Zu erwartende Kosten
Für die Neuanschaffung stehen 50.000 Euro zur Verfügung (Haushaltsansatz: Kinderfreundliches Mainz)

Aktueller Bearbeitungsstand (13. Dezember 2023)
Die beiden Spielgeräte wurden mittlerweile bestellt und die ersten Kontakte zu den Garten- und Landschaftsbaufirmen sind erfolgt. Aufgrund der langen Lieferzeit für die Spielgeräte werden die Bauarbeiten voraussichtlich erst im Juni beginnen können. 

Hinweis auf weiterführende Informationen

Politischer Beschluss zum Vorhaben

Zuständigkeit in der Verwaltung/Kontakt
Dezernat IV - Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit
   Amt für Jugend und Familie (51)
      Wolfgang Stiren

Dezernat V - Umwelt, Grün, Energie und Verkehr
   Grün- und Umweltamt (67)
      Freiraum- und Objektplanung
         Sophie Klöcker

Landeshauptstadt Mainz
1 / 1