Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Namensführung - nach der Einbürgerung, Vertriebene, Spätaussiedler 

Beschreibung

  • Vertriebene und Spätaussiedler, deren Ehegatten und Kinder, die Deutsche im Sinne des Artikels 116 GG sind, und Eingebürgerte, deren Name sich fortan nach dt. recht richtet können durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten Bestandteile ihres Namens ablegen, die im deutschen Namensrecht nicht vorgesehen sind, zum Beispiel den Vatersnamen.

  • Sie können die männliche Form ihres Familiennamens annehmen, wenn dieser nach dem Geschlecht oder dem Verwandtschaftsverhältnis sprachlichen Abwandlungen unterliegt, zum Beispiel bei der slawischen Endung -ova.

  • Sie können eine deutschsprachige Form ihres Familiennamens oder ihres Vornamen annehmen;  gibt es eine solche Form nicht, so können sie neue Vornamen annehmen.

  • Der gemeinsame Familienname von Ehegatten kann in bestehender Ehe auch nur gemeinsam geändert werden.


Weitere Beispiele: Artikel 47 EGBGB

  • Über die weitere Vorgehensweise informieren Sie die zuständigen Sachbearbeiter beim Standes-, Rechts- und Ordnungsamt Mainz.

Sprechzeiten:

Mo, Do und Fr 08:30 - 12:00
Di ganztägig nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Mi geschlossen

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus Kaiserstraße, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Urkundenstelle, Kirchenaustritte:

Eine Vorsprache ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Eheanmeldungen, Sonderfälle, z.B. Ehefähigkeitszeugnis, Namenserklärungen:

Montag: 08:30 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr, 13:30 – 17:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Eine Vorsprache ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin bei allen Vorsprachen zwingend notwendig.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien:6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 67, 68, 69, 75, 76, 90, 92, 93, 620, 650, 652, 660

Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Martin Habermehl Buchstaben: A - K +49 6131 12-3486  Martin.Habermehlstadt.mainzde
 Herr Hansjörg Jung Buchstaben: L - Z +49 6131 12-2444  Hansjoerg.Jungstadt.mainzde

Unterlagen

Die Unterlagen sind abhängig vom Sachverhalt.

Gebühren

Die Gebühren sind abhängig vom Sachverhalt.

Zahlungsart

  • Bar
  • EC-Karte

EC-Kartenzahlung erwünscht

Hinweise

nicht erforderlich

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'